Trampoline Park in Heilbronn

Zugegeben, bei den Deutschen sitzt das Geld derzeit nicht so locker wie früher. Kein Wunder also, dass viele ihren Urlaub auf Balkonien verbringen, da das nötige Kleingeld für den Karibikurlaub fehlt. Vor allem aber Familien mit Kindern, die in ihren langen Sommerferien immer Spiel, Abwechslung und Spaß suchen, ist es schwierig, sich die Zeit so einzuplanen, dass jeder auf seine Kosten kommt.

Ein Besuch in den Indoor-Spielplätzen in Deutschland kann die Familienstimmung heben und als Lichtblick für die Urlaubsdurststrecke dienen. Der Park „Trampoline am See“ in Heilbronn bietet für Kinder nicht nur Abwechslung vom Alltag durch verschiedene Attraktionen, sondern sorgt auch dafür, dass sich die Kinder sportlich betätigen und sich „auspowern.“

Fit für den Abenteuerurlaub?

Ob Segeln, Bergsteigen oder lange Radtouren: Abenteuerurlaube liegen in der heutigen Zeit wieder voll im Trend. Sich einfach nur an einem Sandstrand die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen, ist auf Dauer nicht nur langweilig, sondern auch schädlich. Vor allem für jene Menschen, die von Berufswegen her den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen, kann es erfrischend und erholend sein, sich im Urlaub aktiv zu bewegen.

Es ist allgemein bekannt, dass Deutschland immer dicker wird. Auch der deutsche Nachwuchs, der lieber am Kinderschreibtisch Computerspiele zockt, anstatt sich draußen in der Natur zu bewegen, erweckt allen Grund zur Sorge. Sogar Kartfahren wird in diversen Computerspielen simuliert anstatt selbst in ein Kart zu steigen. Ein Abenteuerurlaub im Kreise der Familie kann Lust auf Sport machen – und das auch noch nachhaltig.