Urlaub im bayerischen Nizza

Jetzt, in den Semesterferien, habe ich meine Freundin Mareike besucht. Wir studieren gemeinsam in Würzburg und in den Ferien wohnt sie immer bei ihren Eltern zu Hause in Aschaffenburg. Diese Stadt wird auch liebevoll „bayerisches Nizza“ genannt, weil man hier direkt auf den Spuren der Römer leben kann. Schon bei der Fahrt war ich begeistert, wie grün hier alles ist. Satte Wiesen leuchteten mir entgegen und da die Stadt direkt am Main gelegen ist, hat man auch viele schöne Aussichtspunkte.