Mecklenburg-Vorpommern – Natur pur an der Küste

Es ist bekannt, dass viele Deutsche nicht mehr in den Süden fahren, sondern ihren Urlaub in der eigenen Heimat verbringen. Für manch einen mag Deutschland als Reiseziel eher langweilig klingen, aber auch hier haben viele Regionen etwas zu bieten. Mecklenburg-Vorpommern beispielsweise fasziniert jedes Jahr wieder tausende Besucher mit seiner unglaublich schönen Flora und Fauna und seiner wunderschönen Küste.

Dank der zahlreichen Nationalparks, Biospärenreservate und Naturparks ist die Natur in diesem Land kaum vom Menschen berührt und kann in ihrer vollen Pracht bewundert werden. In den Nationalparks wird sich die Natur sogar komplett selbst überlassen, d.h. dass weder abgestorbene Bäume gefällt werden noch andere Aufräum- oder Verschönerungsarbeiten vorgenommen werden. Die Pflanzen können wachsen, wie sie wollen, Gewässer suchen sich ihre Wege selbst und es können auch für den Menschen gefährliche Moore entstehen. Damit sich interessierte Wanderer die Schutzgebiete sicher ansehen können, gibt es spezielle Nationalpark-Ranger, die den Gästen unter anderem auch Plätze zeigen, die man sonst in der vom Menschen beeinflussten Welt kaum noch zu Gesicht bekommt. Damit man seine Seele so richtig baumeln lassen kann, ist neben der schönen Umgebung aber auch eine komfortable Unterkunft notwendig. Hier bieten sich zahlreiche Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Hotels, wie z.B. auch das Hotel Kaisers Ostseeperle (http://kaisers-ostseeperle.de/) an. Haben Sie Glück und finden noch ein Feriendomizil direkt an der Küste der Ostsee, können Sie jeden Tag eine atemberaubende Aussicht genießen. Die sauberen Strände mit klarem Salzwasser laden zu langen Spaziergängen am Meer ein und ist das Wetter warm genug, steht auch einem Badeausflug nichts im Wege.

Es muss also nicht immer Spanien oder Italien sein, auch in Deutschland kann man sehr gut Urlaub machen und der große Vorteil an Ländern wie Mecklenburg-Vorpommern ist, dass man Natur pur und das schöne Meer an einem Ort vereint hat, was man in eher trockenen, südlichen Ländern selten vorfindet.