Sport und Wellness: Wochenendreise zum Bodensee

Einfach mal raus aus dem Alltag – dem beruflichen und privaten Stress für eine kurze Zeit entfliehen und etwas anderes, als die eigenen vier Wände sehen: Ein Wochenend-Trip ist meistens auch mit vollem Terminkalender und kleinem Budget zu realisieren und bringt Entspannung sowie Abwechslung. Die Wahl der Destination hängt ganz von den individuellen Interessen ab – allerdings gibt es auch Orte, die viele Möglichkeiten vereinen: zum Beispiel die Region rund um den Bodensee. Wer gerne schwimmen geht, hat den See quasi direkt vor der Haustür. Wer hingegen lieber wandert oder Berge erklimmt, erreicht die Alpen relativ schnell.

Der Bodensee ist umgeben von tollen Wander- und Radwegen und somit ideal für alle, die sich nicht nur erholen, sondern auch sportlich betätigen wollen. Je nach Jahreszeit und Temperatur kommt außerdem ein spannendes Angebot an Wassersportmöglichkeiten hinzu, wie zum Beispiel Windsurfen. Der Bodensee eignet sich bei leichtem Wind perfekt für Anfänger und in speziellen Surfschulen helfen erfahrene Lehrer dabei, die entsprechenden Techniken zu erlernen.
Nach dem Sport: Entspannung

Am besten ist es wohl, wenn der Wochenend-Trip eine ausgewogene Mischung aus Erlebnis und Erholung bietet. Am Bodensee gibt es neben Hotels, die einen eigenen Wellnessbereich anbieten, auch die Bodensee-Therme in Konstanz. Hier können Gäste ein Thermalbad genießen, Aromaöl-, Hot Stone-, Lomi Lomi- und andere Massagen buchen sowie Kosmetikbehandlungen. Auch besondere Sauna-Angebote wie eine Rosensauna oder japanische Sauna sind unvergessliche Erlebnisse. Um das richtige Hotel für ein wunderbares Wochenende am Bodensee zu finden, sollten Urlaubswillige einfach in der Suchmaschine “wochenendurlaub bodensee” eingeben, um passende Ergebnisse zu erhalten. Je nach Geschmack kann man dann ein eher gehobenes Hotel wählen oder auch eine rustikale Pension im bayerischen Stil. In jedem Fall garantiert die Region mit ihren Wellness-, Sport- und Party-Möglichkeiten jede Menge Angebote, um die Wochenendreise so zu gestalten, wie man sich einen perfekten Kurzurlaub vorstellt.